SEK-4981 – Band 1 – Gefährliche Bits und Bytes

SEK-4981

Kurzgeschichten rund um Sonderermittler Frank von Brunnow und sein Team.

Spannend und erotisch aufgeladen

SEK-4981, die Sonderkommission für Ermittlungen in den dunkelsten Bereichen der Menschheit, wird von Frank von Brunnow geleitet. Das Team agiert in ganz Europa und hat ihre geheime Zentrale in einem kleinen Ort in Österreich, nur 500 Meter von der Grenze zu Deutschland entfernt.

Von Brunnow, knapp über 50, ist Österreicher, Deutsch und Englisch beherrscht er perfekt und die Tiefen der Computertechnik zählen zu einem seiner Spezialgebiete. Mit seinen 1,95 Meter ist er der Riese im SEK Team.

Mit einem kleinen Team von Spezialisten, allen voran seine rechte Hand Viviana Schwarz, ermittelt er, direkt beauftragt von Innenminister, in wirklich besonderen Fällen. Er und sein Team haben nachrichtendienstliche Privilegien mit Weisungsbefugnis für andere Einsatzkräfte der Exekutive.

In der raren Freizeit erfreut sich der geschiedene von Brunnow erotischer Leidenschaften der dunklen Art.

Eine Serie erotisch aufgeladener, spannender, Kurzschichten rund um Frank von Brunnow und sein Team.

Band 1

Gefährliche Bits und Bytes

Die erste Ermittlung führt Frank von Brunnow und seine Assistentin Viviana Schwarz nach Bratislava und Duisburg. 3 Tote, Reste von neuen synthetischen Drogen mit Verbindung zur Slowakei und ein verschwundener Markt im Darknet sind die Ausgangsbasis für das Team. Viviana und von Brunnow erleben in Bratislava und Duisburg sehr gefährliche, aber auch sehr erotische Abenteuer.

Verfügbarkeit

Verfügbar als E-Book oder Taschenbuch.

Der Verlag hat meine Bücher bei folgenden Vertriebsstellen plaziert

Band 1 als E-Book oder Taschenbuch

https://www.amazon.de/dp/B079FV22BJ (E-Book)

https://www.amazon.de/dp/197704607X (Taschenbuch)

 

Der Autor

A. M. Schwarz ist der Künstlername des Autors, welcher sich entschieden hat, diese Kurzgeschichten Serie unter einem Pseudonym zu veröffentlichen.

Der Autor verarbeitet in diesen Kurzgeschichten auch viele Eindrücke und Erlebnisse, welche sein abwechslungsreiches Leben zu einem Abenteuer geformt haben. A.M. Schwarz kann mit Recht behaupten, dass er, bis zu einem sehr schweren medizinischen Vorfall vor einigen Jahren, ein wirklich interessantes, spannendes und sehr erotisch geprägtes Leben genießen durfte. Als immer auf der Seite der Guten stehend, hat er sich nun entschlossen, viele dieser Eindrücke in den Kurzgeschichten rund um Frank von Brunnow zu verarbeiten.